Kaum jemand erinnert sich daran, dass im fernen Madras noch immer die Bullets gebaut werden. In Indien allerdings steigen für die Bullet die Verkaufszahlen von ca. 10.000 Maschinen Anfang der 70er auf über fast 23.000 Maschinen 1982. Für den Export wird der Hubraum vergrößert und seit 1989 wird die Bullet 500 nach Europa exportiert. Die Bullet mit ihren verschiedenen Varianten bildet nun das Rückgrat des Unternehmens "Enfield India".