1898_AutoAuf der Stanley Motor Show im Jahr 1900 ist die "Eadie Manufacturing Company Ltd." mit Ihrem Label "Royal Enfield" mit seit 1898 produzierten und von Robert Walker Smith entworfenen Vierrad- und Dreiradfahrzeugen vertreten. Diese sind mit 269ccm - 2,25 PS De-Dion Motoren ausgerüstet und wirken wie eine Mischung von Fahrrad, Motorrad und Auto. Schon in dieser Zeit entsteht eine Tradition welche die Marke "Royal Enfield" ausmachen wird. Das Sportliche Angagement, gerade in Langstreckenrennen, wird ein Teil der Firmenphilosophie. In Jahr 1900 nimmt ein "Royal Enfield" Wagen am 1000 Meilen (1609 km) Rennen durch England teil.