Modelle TGB Quad/ATV

Quad oder ATV sind kleine Kraftfahrzeuge die als Sport- und Freizeitfahrzeuge oder Arbeits- und Nutzfahrzeuge für den Geländeeinsatz Verwendung finden. Die Fahrzeuge haben eine PKW oder eine LOF Zulassung (LOF=Landwirtschaftliche Zugmaschine). Es gilt Helmpflicht für die Fahrzeuge und es muss auch ein zugelassener Verbandkasten sowie ein Warndreieck mitgeführt werden. Die Modelle von TGB erreichen eine Höchstgeschwindigkeit auf der Landstraße zwischen 80 - 110 km/h, je nach Modell und Leistung.

Der Blade 325 4x2 ist der perfekte Einstieg in die Nutzfahrzeugwelt von TGB. Ziel ist eher die Straße oder leichte Piste. Wer viel ins Gelände möchte, sollte zum Blade 500 4x4 IRS LOF oder größer greifen.

Der Blade 500 4x4 IRS LOF ist der kleinste und kostengünstigste Einstieg in die Welt der Allrad getriebenen ATV von TGB. Der 461cc Einzylinder 4-Takt Motor leistet 14,8kw (LOF 25kw). Ausreichend Leistung um Holz für den Winter nach Hause zu transportieren oder Werkzeuge in den Wald zu fahren.

Der Blade 550 EFI SE 4x4 IRS LOF ist mit elektrisch zuschaltbarem Allradantrieb und Differentialsperre vorne schon ein richtiger Alleskönner. Der 503cc Motor leistet 14,5kw bei 5500 U/min (LOF 29kw). Ausreichend Drehmoment um auch bei verschlammten Waldwegen ein Durchkommen zu finden.

Der Blade 550 EFI 4x4 IRS LOF ist die etwas sparsamere Variante der fast baugleichen SE Version. Der 503cc Motor leistet 14,5kw bei 5500 U/min (LOF 29kw). Also genug Drehmoment um bei schwierigen Bedingungen in Wald und Flur ein Durchkommen zu finden.

Wer einen gut zu fahrenden Doppelsitzer sucht, der sollte sich die lange TGB Blade mal genauer anschauen. Der Blade 550 EFI LT 4x4 IRS EPS LOF ist die 2-sitzige Variante der SE Version. Der 503cc Motor leistet 14,5kw bei 5500 U/min (LOF 29kw). Also genug Drehmoment um bei schwierigen Bedingungen in Wald und Flur ein Durchkommen zu finden.